Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr 2018

Jugendgruppenleiterin Ann-Katrin Kripgans blickt auf der Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr auf ein ereignisreiches Jahr 2017 zurück. Neben der typischen Jugendfeuerwehrarbeit und einer erfolgreichen Spendensammlung stand vor allem die Freizeitfahrt nach Bad Segeberg im Mittelpunkt.

 

 

 

 

 

Hierfür machte sich die Gruppe im August des Jahres auf den Weg. Auf dem Programm standen zusätzlich zum obligatorischen Besuch der Karl-May-Spiele und der Kalkberghöhlen auch die Besichtigung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Segeberg inklusive einer Fahrt mit der Drehleiter und ein gemeinsames Pizza essen am Segeberger See. 

 

 

Etwas früher im Jahr fand die Spendensammlung im Rahmen der vom Kieler- und Landesjugendring ins Leben gerufenen Spendenaktion "Jugend sammelt für Jugend" statt. Wie auch schon in den letzten Jahren beteiligten sich die Wellseer Bürgerinnen und Bürger daran so großzügig, dass die Jugendfeuerwehr Wellsee hierbei den ersten Platz in der Spendenrangliste erzielte. Ihren Dank richtete Ann-Katrin Kripgans sowohl an die Wellseer Bürger für ihre Spendenbereitschaft, als auch an die evangelische Bank, die das Preisgeld spendete. 

 

Ein ganz besonderes Ereignis war in diesem Jahr der Aktionstag der Jugendfeuerwehr Kiel. Hierbei wurde eine realitätsnahe Einsatzübung mit allen Kieler Jugendfeuerwehren auf einem Schulgelände in Dietrichsdorf simuliert. Besonders im Vordergrund stand sowohl die Zusammenarbeit unter allen Jugendlichen als auch die Anwendung der auf den Dienstabenden erlernten feuerwehrtechnischen Fähigkeiten. 

 

Wie auf jeder Jahreshauptversammlung folgt nach einem Rückblick auf das vergangene ein Ausblick auf das kommende Jahr. Um dieses genau so gut bewältigen zu können, wird in jedem Jahr ein neuer Jugendausschuss gewählt:

 

Zur Jugendgruppenleiterin wurde Ann-Katrin Kripgans wiedergewählt.

Zu Gruppenführern, die an Dienstabenden die Leitung der Einsatzfahrzeuge übernehmen wurden Pascal Scheminowski und Leon Dolata gewählt.

Das Amt des Kassenwartes übernimmt nach der Wahl Steven Fojut.

Zur Schriftwartin wurde Lina Reinhardt gewählt.

 

Im weiteren Ausblick wird deutlich, dass das kommende Jahr auf keinen Fall weniger spannend wird, als das vorherige: Traditionsgemäß begibt sich die Jugendfeuerwehr wieder mit der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Wellsee auf die Reise ins Zeltlager Selker Noor. Auch an der Spendensammlung des Jugendrings nimmt die Gruppe erneut teil. Zusätzlich zum normalen Jugendfeuerwehrdienst stehen auch im kommenden Jahr einige Aktionen mit Nachbarjugendfeuerwehren an. 

 

Zur großen Freude der geladenen Gäste aus dem Vorstand der Einsatzabteilung wurden in diesem Jahr zwei Mitglieder aus der Jugendfeuerwehr in die aktive Feuerwehr übernommen. Tessa Borchert und Daniel Gürsu haben ihr 18. Lebensjahr erreicht und nehmen somit in Zukunft am Ausbildungsdienst der Einsatzabteilung und nach den entsprechenden Lehrgängen auch am Einsatzdienst teil. 

 

Am Ende der Versammlung blickt die Jugendgruppenleiterin nach mehreren Ein- Aus- und Übertritten auf eine zufriedenstellende Mitgliederzahl von 23 am Anfang und Ende des Jahres 2017.