Jugendfeuerwehr Wellsee bei Spendensammlung erfolgreich

Foto:  Arne Eichberg, Kieler Jugendring e.V.
Foto: Arne Eichberg, Kieler Jugendring e.V.

In diesem Jahr nahm die Jugendfeuerwehrwehr Wellsee zum insgesamt dritten Mal in sechs Jahren an der Sammlung „Jugend sammelt für Jugend“ - oder kurz genannt Jugendsammlung- teil.

 

In der Zeit vom 12. bis zum 15. Juni sammelten die Wellseer Mädchen und Jungs im Stadtteil Wellsee fleißig Spenden. Zuvor nahmen sie am 10. Mai an der offiziellen Auftaktveranstaltung der Jugendsammlung für Kiel im Citti Park teil, die landesweit wie jedes Jahr unter der Regie des Landesjugendrings Schleswig-Holstein e.V. stattfand.

 

Im Kieler Stadtgebiet nahmen neben der Wellseer Jugendfeuerwehr noch insgesamt 12 andere Jugendgruppen an der jährlich stattfindenden Haustürsammlung teil. Darunter waren unter anderem die Jugendfeuerwehren aus Dietrichsdorf, Elmschenhagen, Gaarden und Russee sowie die DLRG Jugend, zwei Pfadfinder-stämme oder Cheerleaders des TSV Schilksee.

 

Gegenüber den Mitbewerbern um den Gesamtsieg bei der Jugendsammlung hatte die Wellseer Jugendfeuerwehr jedoch einen Vorteil, nämlich die Wellseer Bürger.

 

Die Wellseer Bürger zeigten sich wie schon bei den beiden vorangegangen Teilnahmen der Wellseer Jugendfeuerwehr an der Kieler Jugendsammlung wieder sehr spendabel, so dass die Wellseer Mädchen und Jungs voller Stolz im Beisein Ihres Jugendfeuerwehrwarts Klemens Köhntopp am 8. September aus den Händen des Kieler Oberbürgermeisters Ulf Kämpfer im altem Kieler Rathaus den Pokal sowie eine Extraprämie für das beste stadtweite Sammelergebnis in Empfang nehmen durften.

 

Vielen Dank an dieser Stelle an die Großzügigkeit aller Wellseer Bürger!

 

Mit Hilfe dieser Spenden wird eine attraktive Jugendarbeit in der Jugendfeuerwehr Wellsee ermöglicht, die ansonsten in dieser Form nicht so einfach möglich wäre. Unter anderem werden damit Unterrichtsmaterialien angeschafft, Freizeitfahrten, wie die diesjährige Sommerfahrt finanziell unterstützt oder einfach mal interessante Tagesausflüge gemacht.

 

Aber nicht nur die Wellseer Jugendkasse profitierte von dem tollen Sammelergebnis, sondern auch andere Jugendliche in Kiel und in ganz Schleswig-Holstein. Das Sammelergebnis wird nämlich aufgeteilt: 70 % verbleiben bei der Jugendfeuerwehr Wellsee, 20 % gehen an den Landesjugendring Schleswig-Holstein e.V. und 10% gehen an den Kieler Jugendring e.V.. Der Landesjugendring und der Kieler Jugendring sponsern mit den Geldern wiederrum Jugendprojekte in ihren Zuständigkeitsbereichen.

 

Text: Jugendfeuerwehr Kiel Wellsee